Ehemaliger Schüttkasten

Ehemaliger Schüttkasten

Der Schüttkasten ist neben dem Meierhof letzter noch existierender Teil des Hohenauer Gestüts, das Teil der Besitzungen der Fürsten von Liechtenstein war. Das Gebäud des Schüttkastens stammt aus dem Jahr 1904, davor waren verschiedene andere Gebäude als Getreidekästen für die Schlossherrschaft und die Gemeinde in Verwendung.